Werbung
Bitte warten ...

Eyeless Jack

Werbung


Geschätzte Lesezeit - 3 Minuten

Werbung

Hallo, mein Name ist Mitch. Ich bin hier, um euch von einer Erfahrung zu erzählen, die ich gemacht habe. Ich weiß nicht, ob es paranormal war oder welche dummen Worte die Leute benutzen, um übernatürliche Phänomene zu beschreiben, aber nachdem mich dieses Ding besucht hat,Ich glaube jetzt an diesen paranormalen Müll.

Eine Woche nachdem ich bei meinem Bruder Edwin eingezogen war, nachdem mein Haus abgeschottet war, war ich mit dem Auspacken fertig. Edwin gefiel die Idee, dass ich einziehen sollte, da wir uns seit 10 Jahren nicht mehr gesehen hatten, also war ich auch aufgeregtNachdem ich eingezogen war, schlief ich bald ein. Nach dieser ersten Woche hörte ich gegen ein Uhr morgens raschelnde Geräusche von draußen. Ich dachte, es sei ein Waschbär, also ignorierte ich ihn und versuchte einzuschlafen. Am nächsten MorgenIch habe Edwin davon erzählt und er hat zugestimmt.

Am nächsten Abend dachte ich jedoch, ich hörte mein Fenster öffnen und ein lautes Klopfen, als ob etwas in mein Zimmer eindringen würde. Ich schoss hoch und sah mich in meinem Zimmer um, aber ich sah nichts. Am nächsten Morgen ließ Edwin seine Kaffeetasse fallenals er mich sah. Er hielt einen nahe gelegenen Spiegel hoch und ich sah mich selbst. Ich hatte einen großen Schnitt in meiner linken Wange.

Nachdem ich ins Krankenhaus gebracht worden war, sagte mir mein Arzt, dass ich schlafwandeln musste, aber dann zeigte er mir etwas, das mein Blut kalt werden ließ. Er hob mein Hemd hoch und enthüllte einen vernähten Schnitt, wo sich meine Nieren befanden.Ich starrte in seine Augen, meine weiteten sich. "Du hast letzte Nacht irgendwie deine linke Niere verloren", sagte mir mein Arzt.

Werbung

Die nächste Nacht war mein Bruchpunkt. Gegen Mitternacht wachte ich auf und sah einen wirklich schrecklichen Anblick. Ich starrte einer Kreatur mit einem schwarzen Kapuzenpulli und einer dunkelblauen Maske von Angesicht zu Angesicht zu, ohne Nase oder Mund, die auf mich herabstarrten.Das, was mich am meisten erschreckte, war, dass es keine Augen hatte. Nur leere, schwarze Sockel. Die Kreatur hatte auch eine schwarze Substanz aus den Sockeln. Ich nahm eine Kamera aus dem nahe gelegenen Kaminsims und machte ein Foto. Unmittelbar nach der AufnahmeDie Kreatur stürzte sich auf mich und versuchte, meine Brust zu öffnen, um an meine Lunge zu gelangen. Ich stoppte sie, indem ich sie ins Gesicht trat. Als ich aus meinem Zimmer rannte, griff ich nach meiner Brieftasche. Ich würde das Geld brauchen. Ich rannteIch bin bis spät in die Nacht aus dem Haus meines Bruders in den Wald in der Nähe von Edwins Haus gekommen und auf einen Felsen gestolpert.

Ich wurde bewusstlos und wachte im Krankenhaus auf. Mein Arzt - derselbe, der mich zuvor behandelt hat - betrat den Raum. „Ich habe gute und schlechte Nachrichten, Mitch“, begann mein Arzt. „Die gute Nachricht ist, dass Siehatte leichte Verletzungen und deine Eltern werden dich abholen. “Ich seufzte erleichtert.„ Die schlechte Nachricht ist, dass dein Bruder von einigen getötet wurde… Ding . Entschuldigung. ”

Werbung

Meine Eltern brachten mich zurück zu Edwins Haus, um meine restlichen Sachen abzuholen, was ich auch tat. Als ich mein Zimmer betrat, hatte ich Angst, blieb aber ruhig. Ich griff nach meiner Kamera und blieb dann stehen. Auf dem Flur, der zu führteIn meinem Zimmer sah ich Edwins Leiche und etwas Kleines daneben liegen. Ich holte es heraus und stieg in das Auto meiner Eltern, ganz zu schweigen von Edwins Leiche. Ich schaute auf das Ding, das ich aufgehoben und fast erbrochen hatte. Ich hielt meine gestohlene Hälfte fest.Niere gegessen, mit etwas schwarzer Substanz darauf.


Gutschrift : Azelf5000 auch bekannt als Thunder / Joey

Anmerkung des Herausgebers : Die ursprüngliche Eyeless Jack-Geschichte wurde von einem Foto des DeviantArt-Benutzers inspiriert. Nickteezy408 - was auf dieser Seite vorgestellt wird - und welches zu finden ist hier .

Werbung

Weitere klassische Creepypasta-Geschichten finden Sie hier :
Laughing Jack
Polybius
1999 Creepypasta

Werbung

Bitte warten ...
Werbung
Werbung

Copyright-Erklärung : Sofern nicht ausdrücklich angegeben, sind alle auf Creepypasta.com veröffentlichten Geschichten Eigentum ihrer jeweiligen Autoren und unterliegen deren Urheberrecht und dürfen unter keinen Umständen erzählt oder aufgeführt werden.

Nach oben scrollen